Startseite

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

ups Logo Original CMYK weißer Hintergrund

      custom 1 hintergrund neu

Herzlich willkommen!

Das Burghardt-Gymnasium Buchen (BGB) ist ein allgemeinbildendes Gymnasium mit naturwissenschaftlichem Profil, sprachlichem Profil und Sportprofil, auf dem etwa 946 Schülerinnen und Schüler von etwa 75 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Das BGB ist eines der 44 Gymnasien im Land Baden-Württemberg, an dem man das Abitur wahlweise in acht oder neun Jahren ablegen kann.

 

Weiterlesen

logo-sw klein 

 Erasmusgefoerdert rgb

 

Kontakt

Schulleitung und Sekretariat

   06281/52880

   06281/528822 

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

7.30 Uhr - 10.00 Uhr

11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag

11:00 - 13.00 Uhr

Nächste Termine

In diesem Jahr wird der Austausch durch ein ganz besonderes Projekt ergänzt: Die beiden Schulen, das Collège Paul Eluard Montereau und das Burghardt-Gymnasium Buchen, möchten zum 100. Gedenken zum Ende des ersten Weltkrieges mit einem gemeinsamen Konzert am 9. Juni in Montereau ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen. Hierzu reist der Schulchor des Burghardt-Gymnasiums Buchen nach Frankreich und wird mit 135 Sängerinnen und Sängern ein Liedprogramm vortragen, das mit Popsongs, französischen Chansons und Filmmusik einen Bogen vom Krieg zum Frieden bis zu einer Zukunftsvisionen für eine bessere Welt spannt.
Die französische Partnerschule steuert schauspielerische Einlagen, Akrobatik, Lichtspiele und Ausstellungen bei. Auch Markus Günther, der Bürgermeister der Stadt Walldürn, wird zum Konzert nach Montereau reisen.

Die Fahrt wird durch die Stadt Walldürn und den Verein der Freunde des Burghardt-Gymnasiums finanziell unterstützt. Auf der Hinfahrt nach Montereau wird die deutsche Gruppe die Kriegsgräber-Gedenkstätte in Verdun besuchen. Die deutschen Chorsänger werden teilweise in Gastfamilien untergebracht, was die Völkerverständigung noch untermauert

Vor den Osterferien startete das Chorprojekt am BGB mit einem Probetag. Die beiden Chorleiter Karolin Schork und Jochen Schwab zeigten sich erfreut über die große Resonanz und die Motivation der jungen Sänger. Auch einige Eltern wirken beim Projekt mit. Um die Chorsänger inhaltlich einzustimmen, konnte der Hornbacher Rainer Handwerk für einen Vortrag gewonnen werden. Er hat als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Buchener Bezirksmuseums Photos aus der Sammlung Karl Weiß digital aufbereitet. Seine Worte und die Bilder französischer Kriegsgefangener, die in Buchen und Umgebung untergebracht waren, berührten die anwesenden Sänger sehr und ermöglichten es, in die Zeit vor 100 Jahren einzutauchen. Die Bilder können Interessenten in der Plattform museum-digital.de eingesehen werden.

Einen großen Ausschnitt aus dem Programm für Montereau wird der BGB-Chor beim Frühlingskonzert am 16. Mai in der Stadthalle Buchen singen.

(Text/Bild: Sbh)

S5 Box 1

Login

logo menu3