Entschuldigungsregelungen

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Entschuldigungen wegen Krankheit
Entschuldigungen müssen mündlich oder schriftlich erfolgen und spätestens am zweiten Tag nach dem Fernbleiben vom Unterricht vorgelegt werden.
Bei der mündlichen Verständigung der Schule ist binnen dreier Tage eine schriftliche Meldung nachzureichen.
Die Entschuldigung muss durch den Erziehungsberechtigten oder – bei volljährigen Schülerinnen und Schülern – durch diese selbst erfolgen.
Die gesetzlichen Hinweise zur Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht, Verhinderung, Befreiung und Beurlaubung sind in der Schulbesuchsverordnung §1 – § 4  geregelt. Ist ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert, am Unterricht oder an einer sonstigen verbindlichen Schulveranstaltung teilzunehmen, so ist die Schulleitung unverzüglich unter Angabe des Grundes am Erkrankungstag telefonisch bis 07.30 Uhr zu verständigen.

Die entsprechenden Formulare können Sie hier herunterladen (siehe Anhang).

S5 Box 1

Login

logo menu3