Rundbriefe

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Sehr geehrte Eltern,

ein bewegendes und bewegtes Schuljahr 2017/18 geht heute zu Ende. Wir möchte Ihnen in diesem Brief die wichtigsten Meilensteine der Schulentwicklung dieses Schuljahres darstellen und einen Ausblick auf das kommende Schuljahr vornehmen.

 

UNESCO-Projektschule
Nach zweijähriger Diskussion in den Gremien der Schule mit Schülern, Eltern und Lehrern haben wir im Juni 2018 den Antrag gestellt, UNESCO-Projektschule zu werden. Vor wenigen Wochen wurden wir vom Kultusministerium darüber informiert, dass unser Antrag Erfolg hatte und wir als interessierte Schule in das Netzwerk der UNESCO-Projektschulen aufgenommen wurden. Bemerkenswert ist, dass die Anzahl der Bildungseinrichtungen im UNESCO-Netzwerk in Deutschland auf ca. 300 und in Baden-Württemberg auf 30 begrenzt ist. Dies ist nun ein erster Schritt, die UNESCO-Grundgedanken in unserer Schulgemeinschaft zu verankern.

Sehr geehrte Eltern,

ich lade Sie herzlich zu den diesjährigen Elternsprechtagen ein, die am Montag, den 5. Februar 2018 und Dienstag, den 20. Februar 2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr stattfinden.

  • Auf einer Stellwand im Eingangsbereich hängen von Donnerstag, 01.02.18 bis Freitag, 02.02.18 um 15.00 Uhr Listen aus, in die Sie oder Ihre Kinder bitte Name und Klasse des Kindes eintragen lassen. Achten Sie auf die Auswahl des Tages (gelb = Montag, 5. Feb. / weiß = Dienstag, 20. Feb.). Einige wenige Lehrerinnen und Lehrer können nur an einem der beiden Tage anwesend sein.
  • Diese Listen werden am Elternsprechtag an den Türen der Sprechzimmer ausgehängt. Dort können Sie sich ggf. auch am Elternsprechtag selbst eintragen. Streichen Sie bitte nach Beendigung des Gesprächs Ihren Namen auf der Liste durch.
  • Der Raumplan für den Elternsprechtag wird an den jeweiligen Tagen in Moodle gestellt.
  • Grundsätzlich können Sie sich auch kurzfristig anmelden oder das Gespräch direkt suchen. Falls bis 19.00 Uhr keine Anmeldung vorliegt, wird die Sprechzeit der jeweiligen Lehrkraft beendet.
  • Der Elternsprechtag gibt Ihnen die Gelegenheit, von den Lehrerinnen und Lehrern die wichtigsten Informationen über Leistung, Verhalten und Mitarbeit Ihrer Kinder einzuholen. Fassen Sie sich bitte bei der Besprechung kurz (max. 5 min). Für ausführliche Gespräche nutzen Sie bitte die wöchent-lichen Sprechstunden der Lehrer, zu denen Sie sich über das Sekretariat anmelden können, (weitere Termine auch nach Vereinbarung) oder nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Lehrer auf.
  • Wartezeiten können Sie mit Gesprächen in unserer Cafeteria (Trakt II) überbrücken.

Sehr geehrte Eltern,
das ereignisreiche Schuljahr 2016/17 ging mit einem gelungenen Schulfest am letzten Wochenende zu Ende. 

Schulfest
Bei unserem Schulfest am letzten Wochenende konnten zahlreiche Gäste das BGB als vielgestal-tiges und offenes Gymnasium erleben. Das Fest begann am Freitag mit dem Ehemaligen-Abend, an dem 1200 frühere Schüler bis spät in die Nacht Erinnerungen austauschten. Die Jubiläums-AG unter der Leitung von Frau Lehrer stand bereit, um schöne und nachdenkliche Gedanken zur Schulzeit festzuhalten. Das Ergebnis wird uns bei der Aufbereitung der BGB-Geschichte nützlich sein, wenn wir 2020 das 175-jährige Schuljubiläum begehen. Sehr viele Gäste haben sich ausdrücklich bedankt, dass wir Räume für die Begegnung mit ehemaligen und aktiven Lehrern sowie unter Mitschülern der Abiturjahrgänge 1959 bis 2017 geschaffen haben. Für viele war auch die Wiederentdeckung des vertrauten und doch veränderten Schulgebäudes ein emotionales Erlebnis.

Sehr geehrte Eltern,

 ich lade Sie herzlich zu den diesjährigen Elternsprechtagen ein, die am Donnerstag, den 9. Februar 2017 und Montag, den 13. Februar 2017 jeweils von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr stattfinden.
Auf einer Stellwand im Eingangsbereich hängen von Dienstag, 7.02.17 bis Mittwoch, 8.02.17 um 15.00 Uhr Listen aus, in die Sie sich eintragen oder von Ihren Kindern eintragen lassen. Achten Sie auf die Auswahl des Tages (gelb = Donnerstag, 9. Februar / weiß = Montag, 13. Februar). Einige wenige Lehrerinnen und Lehrer können nur an einem der beiden Tage anwesend sein.
Diese Listen werden am Elternsprechtag an den Türen der Sprechzimmer ausgehängt. Dort können Sie sich ggf. auch am Elternsprechtag selbst eintragen. Streichen Sie bitte nach Beendigung des Gesprächs Ihren Namen auf der Liste durch.
Grundsätzlich können Sie sich auch kurzfristig anmelden oder das Gespräch direkt suchen. Falls bis 19.00 Uhr keine Anmeldung vorliegt, wird die Sprechzeit der jeweiligen Lehrkraft beendet.
Der Elternsprechtag gibt Ihnen die Gelegenheit, von den Lehrerinnen und Lehrern die wichtigsten Informationen über Leistung, Verhalten und Mitarbeit Ihrer Kinder einzuholen. Fassen Sie sich bitte bei der Besprechung kurz (max. 5 min). Für ausführliche Gespräche nutzen Sie bitte die wöchentlichen Sprechstunden der Lehrer, zu denen Sie sich über das Sekretariat anmelden können, (weitere Termine auch nach Vereinbarung) oder nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Lehrer auf.
Wartezeiten können Sie mit Gesprächen in unserer Cafeteria (Trakt II) überbrücken.

S5 Box 1

Login

logo menu3