Spanisch

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Christina Hohnerlein (Spanisch, Englisch)
Katharina Kleiser (Spanisch, Englisch, Französisch)
Simone Kurz (Spanisch, Englisch, Latein)
Karina Lehmann (Spanisch, Englisch)

 

Warum Spanisch lernen?
Mit etwa 500 Millionen Sprechern ist Spanisch nach Englisch und Mandarin die dritt wichtigste Sprache der Welt.
In 21 Ländern ist Spanisch Amtssprache (Spanien, 19 lateinamerikanische Staaten und Äquatorialguinea) und es ist Zweitsprache in Teilen Nordafrikas, den Philippinen und den USA. Allein in den USA sprechen inzwischen 52 Millionen Menschen Spanisch und die Tendenz ist hier weiterhin steigend.
Des weiteren ist Spanisch Amts- und Verkehrssprache in multinationalen Organisationen (EU, UNO etc.) und hat eine hohe Bedeutung in den Bereichen Wirtschaft und Tourismus.

Für wen ist das Profilfach Spanisch geeignet?

Grundsätzlich gilt für alle Fächer, dass man wählen sollte, woran man Spass hat. Wer sich also für eine dritte Fremdsprache entscheidet, der sollte an den bisher gelernten Sprachen Spass haben! Denn Fremdsprachen zu erlernen ist immer auch mit Arbeit verbunden – und diese macht nicht immer Freude! Wenn man aber grundsätzlich Spaß an Fremdsprachen macht, geht diese Arbeit viel leichter von der Hand.
Da sich der Fremdsprachenunterricht inhaltlich vor allem mit Landeskunde, und später auch mit Literatur beschäftigt, ist es wichtig, dass man sich grundsätzlich für andere Länder, Kulturen und Lebensweisen interessiert.

Womit beschäftigt sich der Spanischunterricht?

Wie in jeder anderen (gesprochenen) Sprache steht der Kompetenzerwerb im Mittelpunkt, d.h. die SchülerInnen lernen, die Sprache zu schreiben, zu sprechen und zu verstehen. Am Ende von Klasse 10 erreichen die Schüler das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Führen sie die Sprache in der Kursstufe fort, ist das Niveau B2 ihr Ziel.
Thematisch werden landeskundliche Inhalte (Spanien und Südamerika) und, mit zunehmender sprachlicher Kompetenz, auch literarische Werke behandelt.

Womit beschäftigt sich der Spanischunterricht?
Wie in jeder anderen (gesprochenen) Sprache steht der Kompetenzerwerb im Mittelpunkt, d.h. die SchülerInnen lernen, die Sprache zu schreiben, zu sprechen und zu verstehen. Am Ende von Klasse 10 erreichen die Schüler das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Führen sie die Sprache in der Kursstufe fort, ist das Niveau B2 ihr Ziel.
Thematisch werden landeskundliche Inhalte (Spanien und Südamerika) und, mit zunehmender sprachlicher Kompetenz, auch literarische Werke behandelt.

 

Wir unterrichten am BGB mit dem Lehrwerk Encuentros, Edición 3000 von Cornelsen. Zusätzlich zu den von uns benutzten Materialien finden Sie auf der Verlagsseite www.cornelsen.de noch einen Klassenarbeitstrainer und ein Vokabeltaschenbuch.

 

Das Diplom für Spanisch als Fremdsprache ist ein offizieller Titel, der den Kompetenzgrad und die Beherrschung der spanischen Sprache bescheinigt und vom spanischen Ministerium für Erziehung, Kultur und Sport ausgestellt wird.

Am BGB wird jedes Jahr ein DELE Vorbereitungskurs für die Niveaus A2 und B1 angeboten, je nach Interesse der SchülerInnen. Am Ende des Jahres können die SchülerInnen dann in Mannheim oder Stuttgart die Prüfung gegen eine Prüfungsgebühr ablegen.

Spanisch-Diplom A2 (Grundkenntnisse)
Bescheinigt das Verständnis von alltäglichen Sätzen und Redewendungen, die mit besonders relevanten Erfahrungsbereichen zusammenhängen (Auskunft zur Person und zur Familie, Einkaufen, Sehenswürdigkeiten, Berufe, usw.)

Spanisch-Diplom B1 (Mittelstufe)
Bescheinigt die Fähigkeit, die wichtigsten Aussagen verständlicher Texte in Standardsprache zu verstehen, wenn sie von bekannten Sachverhalten aus dem Arbeitsumfeld, dem Studium oder der Freizeit handeln; sich in den meisten Situationen zu verständigen, die sich auf einer Reise durch Gegenden, in denen diese Sprache Muttersprache ist, ergeben können; die Fähigkeit, einfache und zusammenhängende Texte über Themen zu produzieren, die ihm/ihr bekannt sind oder die von persönlichem Interesse sind, und Erfahrungen, Ereignisse, Wünsche und Ziele zu beschreiben sowie seine/ihre Meinung kurz zu begründen oder seine/ihre Pläne zu erklären.

 

S5 Box 1

Login

logo menu3