Aktivitäten

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

171211 christl paläst pla

Im Rahmen des Deutschunterrichts der 11. Klassen konnte die christliche Palästinenserin Faten Mukarker für einen Vortrag gewonnen werden. Frau Mukarker lebt in Palästina und hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die besonderen Bedingungen des alltäglichen Lebens zu sprechen in einem Land, das von Kriegswirren heimgesucht ist.


Die verschiedenen Etappen des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern wurden transparent gemacht und so konnten die Zuhörenden erkennen, dass dieser Konflikt durch und durch problematisch ist und es wirklich auch schwierig ist, jenseits der allgegenwärtigen Mauern Frieden zu schließen. Doch gibt es auf beiden Seiten Menschen, die an gerechten Frieden glauben.
Frau Mukarker gelang es auch deutlich zu machen, welch unglaubliches Glück es für uns hier in Deutschland ist, dass wir frei, selbstbestimmt und ohne Mauern leben dürfen.
Da sich die Schülerinnen und Schüler gerade mit G.E. Lessings Aufklärungsdrama „Nathan der Weise“ beschäftigen, das sich eben mit diesem Konflikt der drei Religionen Christentum, Judentum und Islam auseinandersetzt, war es spannend, die Aktualität der Problematik vor Augen geführt zu bekommen, zumal just einen Tag später Donald Trump mit seinem Vorstoß, Jerusalem zur Hauptstadt Israels zu machen, erneut Öl ins dauerglimmende Feuer gegossen hat.
Wir können nur allen in der Region lebenden Menschen wünschen, dass sich ihr Traum von einem friedlichen Leben erfüllen möge.

(Text: Pla)

S5 Box 1

Login

logo menu3