Frankreich

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Austausche bieten die einmalige Gelegenheit, die Lebensweise anderer Länder und Menschen hautnah erleben zu können

190329 frankreich kls2

Diese Erfahrung durften auch in diesem Jahr wieder 22 Schülerinnen und Schüler des BGB bei ihrem Besuch in Saint-Étienne bei den sogenannten „Stéphanois“ machen.
Zusammen mit ihren Lehrern, Herrn Hörr und Frau Kleiser, verbrachten sie eine Woche in den Familien ihrer Austauschpartner. Während des Wochenendes wurde mit der Gastfamilie die Umgebung von Saint-Étienne erkundet, gespielt, gegessen und vor allem kommuniziert.


Gleich zu Beginn der Woche stand natürlich die Begrüßung der Gruppe durch den Schulleiter des „Collège Notre-Dame d’Espérance“ im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks auf dem Programm.
Neben der Schule durften die Schülerinnen und Schüler des BGB jedoch auch noch Saint-Étienne und dessen Geschichte kennenlernen. Dies geschah durch eine besondere Stadtführung: Tourismusstudenten hatten eigens für die Gruppe des BGB eine Tour durch Saint-Étienne in deutscher Sprache vorbereitet und ermöglichten es den Schülerinnen und Schülern, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen zu lernen, aber auch etwas über die Geschichte der Stadt und deren aktuelle Bedeutung, z.B. als UNESCO „City of Design“ zu erfahren.

190329 frankreich kls1


Zusätzlich stand noch ein Besuch auf einem Bauernhof, wo Tiere gefüttert und Crêpes hergestellt werden konnten und die Besichtigung der Schokoladenfabrik „Chocolat des Princes“ auf dem Programm.
Der Besuch von Lyon mit einer Führung auf den Dächern der Kathedrale „Notre-Dame de Fourvière“ war ein weiteres Highlight der Woche. Bei bestem Wetter hatte man einen herrlichen Blick über die Stadt. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler dann auch noch das sehr gut erhaltene römische Amphitheater und die Altstadt erkunden.
Nach diesen vielen positiven Erlebnissen fiel der Abschied am Ende der Woche doch sehr schwer und so wurde manche Träne vergossen. Gleichzeitig wurden jedoch auch schon Pläne geschmiedet, wie ein Wiedersehen organisiert werden könnte und so bleibt zu hoffen, dass die neu entstandenen Freundschaften noch lange Bestand haben werden.

190329 frankreich kls3

(Text & Bilder: Katharina Kleiser)

S5 Box 1

Login

logo menu3